HEINZMANN Unternehmensgruppe

HEINZMANN Elektrische Antriebe
Robuste Elektromotoren bis 30 kW

HEINZMANN UK
Gas-/Wasserturbinenregelung

HEINZMANN China
Regelung & Aktuatorik

REGULATEURS EUROPA
Regelung & Überwachung

HEINZMANN Automation
Schiffsautomation

CPK Automotive
Abgasregelung

HEINZMANN Australia
Dampfturbinenregelung

Giro Engineering
Dieselmotorkomponenten

HEINZMANN - Experten für Schiffsanwendungen

  • Eisbrecher
  • LNG Hochseefähre
  • Hochseeschiff
  • Transportschiff
  • Katamaran

Eisbrecher

Eisbrecher

Systeme und Komponenten

  • ODYSSEUS Common Rail System
    • HDP-K4 Hochdruckpumpe
    • ICR-DS-300 Injektoren
    • Magnetventilsteuerung MVC 01-20
    • Sensorik

Eisbrecher auf Common-Rail-Einspritzung umgerüstet

HEINZMANN hat auf einem schwedischen Eisbrecher die erfolgreiche Umrüstung eines Schiffsantriebsmotors von mechanischer Kraftstoffeinspritzung hin zur Common-Rail-Einspritzung realisiert.

Die kundenspezifische Lösung ist für nahezu jeden Viertakt- oder Zweitaktmotor erhältlich und liefert hervorragende Ergebnisse bezüglich Motoroptimierung, Kraftstoffersparnis, Geräuschverhalten und Abgaswerten, insbesondere beim Rauchverhalten.
Mehr Infos

LNG Hochseefähre

LNG Hochseefähre

Systeme und Komponenten

  • HELENOS Drehzahlsysteme
  • KRONOS 20 AFR Systeme
  • PHLOX II Zündsysteme
  • ARIADNE Klopfregelung

Gasbetriebene LNG Hochseefähre

Die neue gasbetriebene Hochseefähre von Cuxhaven nach Helgoland ist die erste neu gebaute Hochseefähre in Deutschland, welche mit Flüssigerdgas betrieben wird.

Der Hauptantrieb ist ein Dual-Fuel-Motor, der neben LNG mit nur noch einem Prozent Diesel angetrieben wird. Die gasbetriebenen MAN Rollo Generatorsets für die Stromerzeugung an Bord werden von einem Motormanagement- und Überwachungssystem von HEINZMANN gesteuert. Zum Management dieser Motoren gehören HELENOS Drehzahlregelsysteme, KRONOS 20 AFR Systeme für die elektronische Gemischbildung und -regelung, PHLOX II Zündsysteme sowie ARIADNE Systeme zur Überwachung eventuell klopfender Verbrennung.

Hochseeschiff

Hochseeschiff

Systeme und Komponenten

  •  Hydraulischer Regler RE 1115L

Regleraustausch auf Hochseeschiff

Die ARM22 Klaas Adriana, ein Hochseeschiff, wird von einem Caterpillar 3606 DI-TA Motor angetrieben. Dieser wird seinerseits von einem hydraulischen Regler der 1100 Serie von REGULATEURS EUROPA gesteuert. Dieser ersetzt hier einen Woodward 3161 Regler, der zu steigenden Unterhaltungskosten und Fehlfunktionen geführt hatte.

Der 1115L ist ein vielfach im Marinebereich eingesetzter Regler mit einem elektrischen Schrittmotor als Stellgerät.  Der Schrittmotorantrieb ermöglicht sowohl eine analoge als auch eine digitale Drehzahleinstellung, was ihn vom Wettbewerb unterscheidet. Der Regler ermöglicht eine präzise Geschwindigkeitsregulierung und reagiert schnell auf Last- oder Geschwindigkeitsänderungen. Die minimale und maximale Geschwindigkeit sowie auch die Geschwindigkeitsrampen sind auf dem Anzeigedisplay des Schrittmotors einfach zu programmieren und anzupassen.

Der elektrisch anpassbare Startkraftstoff-Begrenzer verhindert starke Emissionen beim Starten des Motors. Es ist ein Gesamtpaket erhältlich, welches alle notwendigen Montagematerialien enthält, sodass die Nachrüstung bei einer minimalen Stillstandzeit des Schiffs möglich ist.

Transportschiff

Transportschiff

Systeme und Komponenten

  • TRINO Detect - Schwingungsüberwachung
  • TRINO Alert - Diagnose und lokale Alarmmeldung
  • TRINO Remote - Fernüberwachungs- und Analysesystem 

TRINO System auf PCTC-Schiffen von UECC

UECC betreibt eine Flotte von 18 PKW-/LKW-Transportschiffen (PCTC), die die Anforderungen für Kurzstreckenseetransport von PKWs und anderen rollenden Gütern auf dem europäischen Kontinent erfüllen. Fünf dieser Schiffe sind mit TRINO, einem Online-Zustandsüberwachungssystem von REGULATEURS EUROPA, ausgestattet.

Das System überwacht kontinuierlich die Vibrationen von Getriebe, Generatoren und Turbolader der Hauptmaschine auf frühzeitige Anzeichen von Verschleiß und/oder unerwarteten Problemen. Das TRINO-System übermittelt automatisch alle Alarme an den leitenden Ingenieur und sendet die Daten zusätzlich über die Cloud an die Server von REGULATEURS EUROPA. Dort werden sie durch unser Team von CAT2-zertifizierten Vibrationsanalysten ausgewertet und entsprechend gemeldet.

 

Katamaran

Katamaran

Systeme und Komponenten

  • RE Viking35 EFI
  • MAA und DI Module
  • SDM mit HEINZMANN MVC 01-20

MAN 28/33D System-Upgrades für Katamaran-Schnellfähren

In Japan, Taiwan und Dänemark wurden drei Incat Katamaran-Schnellfähren erfolgreich auf die neuesten Viking35- und MVC-Produkte von RE und HEINZMANN zur Steuerung ihrer vier Hauptantriebsmotoren 20V28/33D (RK280) umgerüstet.

Die Motoren waren ursprünglich mit je drei Viking25 EFI, MAA und DI Modulen sowie zwei Mecel/Hoerbiger Bank Controller Modulen (BCMs) ausgerüstet. Damit wurde die gesamte Motorsteuerung (mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung) abgedeckt, sowie die Alarm-, Überwachungs- und Sicherheitsfunktionen bestritten. Die Viking25-Module wurden nun durch Viking35-Module gleicher Abmessung und Funktion ersetzt. Darüber hinaus wurden die bisherigen Ausgangsmodule durch ein Magnetventil-Treibermodul (SDM) mit MVC 01/20-Einheit ersetzt.

Da sich die bauliche Beschaffenheit und die Funktionen des Systems durch das Upgrade nur geringfügig veränderten, benötigte die Crew lediglich eine kurze Schulung, um die Antriebe weiterbetreiben und warten zu können. Zudem konnten die meisten der bereits vorhandenen Ersatzteile von den Betreibern weiterverwendet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.