HEINZMANN Unternehmensgruppe

HEINZMANN Elektrische Antriebe
Robuste Elektromotoren

REGULATEURS EUROPA
Regelung & Überwachung

HEINZMANN China
Regelung & Aktuatorik

HEINZMANN Automation
Schiffsautomation

HEINZMANN UK
Gas- & Wasserturbinenregelung

HEINZMANN Australia
Dampfturbinenregelung

CPK Automotive
Abgasregelung

Giro Engineering
Dieselmotorkomponenten

Technologien für mehr Effizienz

Die XIOS UC Standardausführung besteht aus dem Main Board (MC), erweiterbar um bis zu 5 Extension Modules (MA) und ein Expander Module MD1 oder MD2.

I/O-Kapazität des Main Boards:

analoger/digitaler Eingang digitaler Ausgang Hall Pick-up Sensorversorgung
11x 2x, max. 4A 2x 2x (5 oder 12 VDC konfigurierbar)

Die XIOS Expander Boards MD1 oder MD2 bieten Möglichkeiten, weitere Extension Boards (MA) anzuschließen.

I/O-Kapazität des Expander Boards MD1:

analoger/digitaler Eingang digitaler Eingang digitaler Ausgang induktiver Pick-up Sensorversorgung Zusatzsteckplätze
8x 2x 2x, max. 4A 2x 1x (5 oder 12 VDC konfigurierbar) 6x Board MA

Board MD2 ist erforderlich für die Anwendungen XIOSGenSet und XIOSCHP.

I/O-Kapazität des Expander Boards MD2: alle Möglichkeiten von MD1 und zusätzlich

digitaler Eingang analoger Eingang AVR Ausgang Relaisausgang Zusatzsteckplätze
4x, isoliert 6x AC Spannung (3x Bus und 3x Generator)
4x AC Phasenstrom, max. 5 A
1x 1x 3x Board MA

Jedes Extension Modul bietet 2 (wenn isoliert), 4 oder 8 (wenn nur Eingang) Ein-/Ausgangskanäle und damit eine Vielfalt von Konfigurationsmöglichkeiten:

Modul Typ Funktion
 A2 4x analoger oder digitaler Ausgang, überwacht, 0...5 VDC (11 mA), 0...24 mA
digitaler Ausgang, max. 1 A, PWM gesteuert (0...100 %)
 A3

4x analoger oder digitaler Ausgang, 0...5/10/36 VDC, 0...24 mA
Temperatur Eingang Pt 1000, Pt 200, Pt 100, Ni1000, NTC
2x Sensorversorgung (5/12 VDC konfigurierbar, 50 mA oder VBAT)

 A4 2x analoger oder digitaler Eingang, isoliert, 0...5/10/36 VDC, 0...24 mA
Temperatur Eingang Pt 1000, Pt 200, Pt 100, Ni 1000, NTC
2x Sensorversorgung (5 VDC, 50 mA)
 A5 2x analoger oder digitaler Ausgang, isoliert, 0...5 VDC (2.5 mA), 0...24 mA
digitaler Ausgang, 60 VDC/40 VAC, 400 mA statisch, optional: 400 VDC/280 VAC, 100 mA
 A6 2x analoger oder digitaler Ausgang, isoliert, überwacht, 0...5 VDC (10 mA), 0...24 mA
 A7 8x digitaler Eingang, 9...36 VDC
 A8 bis zu 4x digitaler Ausgang, plus- oder masseschaltend, Rücklesen der Spannung für Regelkreis-Anwendungen, thermischer Überhitzungsschutz
 
 A1

2x Thermoelement-Verstärker, isoliert, (J/K/E/R/S/B/N), Gain/Offset einstellbar

 A9 1x H Brückenausgang, bis 8 A statische Spannung, Rücklesen der Spannung für Regelkreis-Anwendungen
  • Übersicht EFI-Regler
  • MVC 01-24
  • MVC 03-8

DARDANOS Regler für elektronische Kraftstoffeinspritzung

Die Produktreihe DARDANOS umfasst vielseitig einsetzbare EFI-Steuergeräte für Motoren mit elektronisch gesteuerten Einspritzsystemen. Die durch die Präzision und Flexibilität der Ansteuerung erreichte Optimierung des Kraftstoffeinsatzes unterstützt die unterschiedlichen Kundenstrategien zur Reduktion von umweltschädlichen Emissionen wirkungsvoll. Neben der Hauptaufgaben der Drehzahlregelung und Steuerung der Komponenten von Einspritzsystemen können umfangreiche Überwachungsfunktionen übernommen werden und auf diesem Wege die Betriebssicherheit und Verfügbarkeit der Motoren deutlich gesteigert werden.

 

Reihe EFI Regler

  • Für Diesel-, Gas- & Dual-Fuel- Motoren
  • Präzise Einspritzregelung
  • Anwendungsspezifisch konfigurierbar

MVC 01-24

Magnetventilsteuerung für industrielle Diesel-, Gas- und Dual-Fuel-Motoren bis maximal 24 Zylinder. Bis zu sieben präzise Einspritzungen pro Zylinder und Takt möglich; große I/O-Anzahl für optimalen Betrieb und Überwachung des Motors; einsetzbar mit jedem beliebigen magnetventilbasierten Einspritzsystem; für Gaseinspritzung kombiniert mit MEGASOL Einblasventilen. Zusätzlich lassen sich direkt bis zu 3 Aktuatoren bespielweise für die Luftmengenregelung (Drosselklappe, Turboladerbypass, Wastegates) ansteuern. Für den Einsatz in Schiffsmotoren als redundantes System erweiterbar.

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 15 - 33 VDC (nom. 24 VDC)
  • Spitzenstrom (beim Einspritzen) max./Haltestrom: max. 30 A / 18 A
  • Umgebungstemperatur : -40 ... 80 °C / -40 ... 125 °C mit Kühlung
  • Zulässige Luftfeuchtigkeit: 95 % bei 55 °C
  • Vibration: 10-24 Hz 2 mm / 25-64 Hz 0,24 m/s / 65-2000 Hz 9 g
  • Schock : 30 g 11 ms - Sinushalbwelle
  • EMC: EN 61000-4-2/-3/-4/-6
  • Schutzart: IP6K9K
  • Gewicht: ca. 8,5 kg

Motortypen und Anwendungen

DieselmotorenDieselmotoren

GasmotorenGasmotoren

Dual-Fuel-MotorenDual-Fuel-Motoren

SchiffeSchiffe

LokomotivenLokomotiven

Industrielle FahrzeugeIndustrielle Fahrzeuge

GeneratorenGeneratoren

MVC 03-8

Magnetventilsteuerung für industrielle Diesel-, Gas- und Dual-Fuel-Motoren bis maximal 8 Zylinder. Großer Funktionsumfang und hohe I/O-Anzahl für optimalen Betrieb und Überwachung des Motors.

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 12 - 32 VDC (nom. 24 VDC)
  • Schutzart: IP6K9K
  • Umgebungstemperatur : -40 - 80 °C / -40 - 120 °C mit Kühlung
  • Zulässige Luftfeuchtigkeit: max. 95 % bei 55 °C
  • Vibration: 10 - 24 Hz; max. ±2 mm / 25 - 64 Hz; max. 0.24 m/s / 65 - 2000 Hz; max. 9 g
  • Schock : max. 30 g, 11 ms - Sinushalbwelle
  • EMC: EN 61000-4-2 /-3 /-4 /-6
  • Gewicht: ca. 10 kg

Motortypen und Anwendungen

DieselmotorenDieselmotoren

GasmotorenGasmotoren

Dual-Fuel-MotorenDual-Fuel-Motoren

GeneratorenGeneratoren

SchiffeSchiffe

LokomotivenLokomotiven

Industrielle FahrzeugeIndustrielle Fahrzeuge

  • Drehzahl- /Lastregler
  • XIOSGas
  • XIOSCHP
  • DC 9
  • DC 6

Drehzahl- /Lastregler

Die digitalen HEINZMANN Regler sind äußerst leistungsfähig und präzise. Neben Drehzahlregelung können sie eine Vielzahl anderer Aufgaben und Funktionen übernehmen. Zusammen mit den bewährten HEINZMANN Aktuatoren können diese Regelsysteme zuverlässig für die Steuerung und das Management von Motoren eingesetzt werden. 

Digital Governors GEM

  • Hohe Flexibilität
  • Lange Lebensdauer
  • Äußerst leistungsfähig

XIOSGas

Modularer und multifunktionaler Regler für Gasmotoren.

Technische Daten

  • Prozessor: 32 Bit 264 MHz
  • Kommunikationsschnittstellen: Ethernet, CAN, RS-232, RS-485
  • Display: 4.3" (optional)
  • Schutzklasse: IP20
  • Versorgungsspannung: 9...32 VDC

Motortypen und Anwendungen

GasmotorenGasmotoren

XIOSCHP

BHKW-Steuerung für Gasmotoren. Kombiniert alle Vorteile der HEINZMANN Regelsysteme: Motormanagement, Generatormanagement, BHKW-Management, Wärmemanagement und umfangreiche Überwachungsfunktionen.

Technische Daten

  • Prozessor: 32 Bit 264 MHz
  • Kommunikationsschnittstellen: Ethernet, CAN, RS-232, RS-485
  • Display: 7", 10,4" oder 15"
  • Schutzklasse: IP20
  • Versorgungsspannung: 9...32 VDC

Motortypen und Anwendungen

GasmotorenGasmotoren

BHKWBHKW

DC 9

Digitaler Drehzahlregler der Gruppe ORION für Motoren geringer bis mittlerer Leistung. Erweiterte Anzahl I/O-Ports, kombinierbar mit allen HEINZMANN Aktuatoren bis 40 Nm. Ersatz für HEINZMANN Analogregler.

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 12 VDC, 24 VDC
  • Schutzart: IP00

Motortypen und Anwendungen

DieselmotorenDieselmotoren

GasmotorenGasmotoren

DC 6

Unter der Bezeichnung PANDAROS ist dies die Gruppe von HEINZMANNs leistungsstärksten digitalen Drehzahlreglern für Anlagen bis 3 MW. Kombinierbar mit allen Typen von HEINZMANN Aktuatoren bis zu 40 Nm Stellmoment. Erweiterbar zur Ansteuerung von zwei Stellgeräten.

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 24 VDC, 12 VDC
  • Schutzart: IP55 oder IP00
  • PANDAROS I Regler für Motoren < 1 MW Kombination aus DC 6 und Aktuatoren StG 6/10
  • PANDAROS II Regler für Motoren < 2 MW Kombination aus DC 6 und Aktuatoren StG 2005, StG 2010/2040/2080
  • PANDAROS III Regler für Motoren < 3 MW Kombination aus DC 6 und Aktuatoren StG 16/30
  • PANDAROS IV Regler für Motoren 80 kW-120 kW Kombination aus DC 6 und Aktuatoren StG 2005 DP / 2040 DP
  • Twin-PANDAROS erweiterte Version zur Steuerung von 2 Aktuatoren

Motortypen und Anwendungen

DieselmotorenDieselmotoren

GasmotorenGasmotoren

GeneratorenGeneratoren

Pumpen- AggregatePumpen- Aggregate

SchiffeSchiffe

Industrielle FahrzeugeIndustrielle Fahrzeuge

  • Lambda-Steuergerät

Lambda-Steuergerät

Das KRONOS 20 AFR-Steuergerät ist Bestandteil des KRONOS 20 Systems zur elektronischen Gemischbildung, bei dem die Lambda-Werte abhängig von Drehzahl/Last innerhalb einer bestimmten Spanne festgelegt werden können. Dadurch wird das Motorverhalten unter allen Betriebsbedingungen verbessert. Im geschlossenen Regelkreis werden die Lambdawerte mit Hilfe eines Leistungssignals oder einer Abgassonde angepasst. Der Betrieb von Sprungsonden, Breitbandsonden und NOx Sonden ist möglich. Schwankungen der Umgebungsbedingungen (bspw. von Gasqualität und Gasdruck werden vollständig ausgeglichen. 

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: 24 VDC
  • Spannungsbereich: 10 ... 32 VDC
  • Stromverbrauch: max. 1 A
  • Betriebstemperatur: -40 ... +80 °C

Motortypen und Anwendungen

GasmotorenGasmotoren

BHKWBHKW

GensetsGensets

  • Zündsteuergerät

Zündsteuergerät

Kernstück der HEINZMANN Zündsysteme ist das flexible PHLOX II Steuergerät mit kapazitiver Zündung und hoher Zündenergie. Erhältlich in drei Ausführungen, ist das Steuergerät für Motoren mit maximal 8, 12 oder 16 Zylinder geeignet. Mit zwei Steuergeräten können Motoren mit bis zu 24 Zylindern angesteuert werden. PHLOX sorgt für einen präzisen Zündzeitpunkt und bietet eine gute Entflammung des Gemisches. Die variable Zündenergie und die Eigendiagnose verringern den Verschleiß der Zündkerzen und erhöhen damit ihre Lebensdauer. 

Technische Daten

  • Anzahl Zylinder: bis zu 8 (IC-08), bis zu 12 (IC-12, IC-12A, IC-12B), bis zu 16 (IC-16, IC-16A, IC-16B)
  • Drehzahl : 30 ... 3000 U/min
  • Funkendauer: 300 ... 600 µs
  • Funkenenergie: 25 ... 280 mJ (32 Stufen)

Motortypen und Anwendungen

GasmotorenGasmotoren

BHKWBHKW

GensetsGensets

  • Steuergerät zur Klopfregelung

Steuergerät zur Klopfregelung

Das Steuergerät ARIADNE kann klopfende Verbrennung individuell an jedem Zylinder (max. 20) erkennen und optimalen Betrieb unter allen Bedingungen aufrechterhalten, um den Motor vor Schäden zu schützen.

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: 18 ... 32 VDC
  • Kapazität: bis zu 20 Klopfsensor-Eingänge
  • Kommunikation: 2x CAN-Bus, 1x Modbus, 1x serielle Schnittstelle

Motortypen und Anwendungen

GasmotorenGasmotoren

Dual-Fuel-MotorenDual-Fuel-Motoren

BHKWBHKW

GensetsGensets

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.