HEINZMANN Unternehmensgruppe

HEINZMANN Elektrische Antriebe
Robuste Elektromotoren

REGULATEURS EUROPA
Regelung & Überwachung

HEINZMANN China
Regelung & Aktuatorik

HEINZMANN Automation
Schiffsautomation

HEINZMANN UK
Gas- & Wasserturbinenregelung

HEINZMANN Australia
Dampfturbinenregelung

CPK Automotive
Abgasregelung

Giro Engineering
Dieselmotorkomponenten

IFT GmbH
Ölnebelabscheider und Blow-by-Filter Technologie

Technologien für mehr Effizienz

HEINZMANN Regler und Stellgeräte haben sich seit Jahrzehnten im Einsatz für die Turbinenregelung bewährt. Darüber hinaus gehören zur HEINZMANN Gruppe zwei versierte Spezialisten für den Bereich der Tubinensteuerung, die Systeme und Komponenten für Gas-, Dampf- und Wasserturbinen anbieten.

HEINZMANN UK entwickelt, produziert und implementiert weltweit Regelsysteme für alle Bauarten von Turbinen, insbesondere von Gasturbinen. Dazu gehören neben den bewährten HEINZMANN Reglern ebenso mechanische Komponenten wie beispielsweise Stellgeräte, Pumpen und Ventile.

HEINZMANN Australien konzentriert sich auf die Regelung von Dampfturbinen und die Generatorregelung. Si-TEC (Smart Integrated Turbine & Engine Control), ein digitaler Regler mit integrierter automatischer Synchronisation und kW/kVAr Generatorsteuerung, ist mit weltweit über 4000 installierten Systemen eines der Topprodukte.

  • Kraftstoffregelung für Gasturbinen
  • Gasturbinen-Luftregler
  • Gas-Kraftstoffsysteme
  • Zündsystem

Kraftstoffregelung für Gasturbinen

HEINZMANN UK hat seit 1993 viele hundert Brennstoffregelungsprodukte an Gasturbinen-OEMs und Betreiber geliefert. Die Maschinen reichen von der kleinsten bis zu über 100 MW. Diese können als Einzelteile oder als komplette Brennstoffsysteme geliefert werden. Es können Gas- oder Flüssigkeitssysteme für ältere und jüngere Motoren, Dual-Fuel- und DLE-Kraftstoffsysteme geliefert werden.

HEINZMANN-Kraftstoffsteuerungen basieren auf Elektromotor-, Digitalelektronik- und Sicherheitstechnologien und Erfahrungen, die in der HEINZMANN-Gruppe seit den 1980er Jahren entwickelt wurden. Diese Merkmale bieten dem Kunden eine einfache und flexible Anwendung, eine hohe Regelqualität und Zuverlässigkeit.

Gasturbinen-Luftregler

Die Luftregulierung wird immer notwendiger, um die Emissionsanforderungen für in Betrieb befindliche GTs zu erfüllen. Sie verbessert die Startzuverlässigkeit und Lastflexibilität von Gasturbinen. Die strengeren Anforderungen der erforderlichen Emissionskontrolle erfordern eine hochpräzise und reaktionsschnelle Luftregelung. Die VGV- oder VIGV-Regelung ist von entscheidender Bedeutung, wobei die OEMs mehrere unabhängige Antriebe hinzufügen. Luftablass zur Verdichtersteuerung und zum Schutz vor Vereisung ist unerlässlich.

In den letzten zehn Jahren hat HEINZMANN Hunderte von elektrischen Leitschaufel-Servosystemen an einen Gasturbinen-OEM in Europa für Maschinen von 4 bis 20 MW Wellenleistung geliefert. HEINZMANN bietet nun elektrische Zapfluftregelventile für den gleichen Turbinenbereich an, die auf seiner leistungsstarken elektrischen Antriebstechnologie basieren.

Gas-Kraftstoffsysteme

HEINZMANN UK kann Brennstoffsysteme für jede Größe und jedes Fabrikat von Gasturbinen bauen; Einzel- oder Mehrstromsysteme, je nach Bedarf für Verbrennungssysteme mit niedrigem NOx-Ausstoß und Flüssigbrennstoffdosierung. Alle Systeme können auf einem Skid mit Spülung kombiniert werden, falls erforderlich.

  • Nachrüstung der ursprünglichen Kraftstoffsteuerungen mit Ersatzsystemen, die in den vom ursprünglichen System belegten Raum eingebaut werden
  • Ersatz der ursprünglichen hydraulisch betätigten Kraftstoffsysteme durch elektrisch betätigte Systeme, die als Ersatz für das ursprüngliche System ausgelegt sind
  • Ohne Größenbeschränkung bauen wir Kraftstoffsystemrahmen für alle Arten von Turbinen.

Weitere Informationen

 

Zündsystem

PROMETHEUS ist ein Zündsystem für Gasturbinen. Es wird in Verbindung mit Standard-Oberflächeneffekt-Zündkerzen verwendet und erzeugt zweimal pro Sekunde einen intensiven Funken, während es von einer nominalen 24-VDC-Batterieversorgung gespeist wird.
Die Energieumwandlung und -nutzung in der Zündkerze ist sehr hoch und mit alternativen Systemen vergleichbar. Der Funke ragt weiter aus der Kerzenspitze heraus und sorgt für eine erfolgreichere Zündung unter Berücksichtigung von Luft-Kraftstoff-Verhältnis und Druck. Dies gilt insbesondere für Turbinen mit Flüssigbrennstoff und druckzerstäubten Brennerdüsen.

Weitere Informationen

 

 

 

  • Si-TEC BDG
  • ADG-T / ADG-TT
  • Hydraulischer Verstärker
  • Komponenten Dampfturbinen

Dampfturbinenregler Si-TEC BDG

Der Si-TEC BDG (Basic Digital Governor) ist ein Dampfturbinenregler, der speziell für mechanische Antriebsanwendungen (z.B. Pumpen, Ventilatoren, Zerkleinerer, Mühlen, etc.) entwickelt wurde. Das Design des BDG basiert auf dem sehr erfolgreichen Dampfturbinenregler Si-TEC Xtend ADG. Das kompakte Design, die benutzerfreundliche Schnittstelle, die integrierte Datenaufzeichnung und die große Auswahl an PIDs machen den BDG zu einer Standardlösung für die Dampfturbinenregelung.

Motortypen und Anwendungen

Steam turbinesSteam turbines

IndustriesIndustries

CompressorsCompressors

PumpsPumps

MillsMills

Dampfturbinenregler ADG-T / ADG-TT

Der ADG (Advanced Digital Governor) für Antriebsanwendungen mit Dampfturbinen gehört zur Produktreihe Si-TEC, die von HEINZMANN Australien entwickelt und produziert wird. Beim ADG handelt es sich um die optimale Lösung zur Regelung von Dampfturbinen. Er bietet zusätzliche Funktionen und Eigenschaften sowie Kommunikationsmöglichkeiten, um benutzerfreundlichen Betrieb zu gewährleisten.

Motortypen und Anwendungen

DampfturbinenDampfturbinen

RaffinerienRaffinerien

SchiffeSchiffe

KompressorenKompressoren

PumpenPumpen

MühlenMühlen

Hydraulischer Verstärker

Die hydraulischen Verstärker der Baureihe HA von HEINZMANN Australia bieten die Leistung, um schwere Regelventile von Dampfturbinen oder Kraftstoffregelgestänge großer Kolbenmaschinen zu betätigen. Dies kann über einen mechanischen Eingang (d. h. einen vollelektrischen Aktuator von HEINZMANN) oder über ein 0-200-mA-Eingangssignal zum integrierten internen Aktuator erfolgen.

Motortypen und Anwendungen

DampfturbinenDampfturbinen

DieselmotorenDieselmotoren

Komponenten Dampfturbinen

Neben Reglern und Aktuatoren vervollständigt HEINZMANN Australien unser breites Sortiment im Bereich Dampfturbinen mit Displays, Schaltschränken, Druckumwandler und Zubehör.

  • Generatorregelung für Turbinen
  • Si-TEC Xtend CGC
  • ONYX Display Turbinengenerator

Generatorregelung für Turbinen

HEINZMANN Australien ist Spezialist für Regler, Displays, Anlagensteuerungen sowie Überwachungs- und Kontrollsysteme für das Generatormanagement im Turbinenbereich.

Das Hauptprodukt ist die Si-TEC-Serie von Generatorreglern für Hubkolbenanwendungen. Die Si-TEC-Reihe von Reglern lässt sich nahtlos in die meisten Generatorantriebsanwendungen integrieren.

Si-TEC Xtend CGC

Der vielseitige CGC-Dampfturbinenregler mit Generatorregelung gehört zur Produktreihe Si-TEC, die von HEINZMANN Australien entwickelt und produziert wird. Der CGC ist die optimale Lösung für ein breites Spektrum an Dampfturbinen-Generatoren inkl. Gegendruckturbinen, Kondensationsturbinen, geregelten Entnahmeturbinen und Turbinen mit geteilter Welle. Die Anwendungen umfassen Kraftwerke, Zucker- & Papiermühlen, Aufbereitung und Verarbeitung von Öl & Gas, Raffinerien, Petrochemie, Geothermie und Mehrfach-Generatorsysteme.

Der Si-TEC Xtend CGC Turbinenregler ist in diesen Varianten erhältlich:

CGC-D für Diesel Genset
CGC-G für Gas Genset
CGC-T für Dampfturbinen
CGC-ET für Entnahmedampfturbinen

ONYX Display Turbinengenerator

Remote-Display für den Si-TEC Xtend-Regelbereich (über CAN-Bus-Schnittstelle), bei Messung der wesentlichen Turbinen- und Generatorparameter, u. a. Generatorspannung, Frequenz, Istleistung, Leistungsfaktor (Voreilung & Nacheilung), mit einem unabhängigen Turbinenüberdrehzahlschutz-Schaltkreis.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.