HEINZMANN Unternehmensgruppe

HEINZMANN Elektrische Antriebe
Robuste Elektromotoren bis 30 kW

HEINZMANN UK
Gas-/Wasserturbinenregelung

HEINZMANN China
Regelung & Aktuatorik

REGULATEURS EUROPA
Regelung & Überwachung

HEINZMANN Automation
Schiffsautomation

CPK Automotive
Abgasregelung

HEINZMANN Australia
Dampfturbinenregelung

Giro Engineering
Dieselmotorkomponenten

HEINZMANN - Experten für Schiffsanwendungen

HEINZMANN bietet schlüsselfertige Nachrüstlösungen für den Austausch konventioneller Kraftstoffeinspritzsysteme an mittelschnelllaufenden Schiffsmotoren im Leistungsbereich von 1 MW bis 15 MW gegen vollelektronisch gesteuerte Systeme. Mit einem Minimum an Motormodifikationen, die zu geringen Investitionen und kurzen Umrüstzeiten führen, kann die Common-Rail-Nachrüstung an nahezu jedem Motortyp durchgeführt werden. Das offene System-Konzept ermöglicht eine höchst flexible Integration in die bestehenden Steuerungs- und Automatisierungssysteme eines Schiffes. Das System kann jederzeit durch weitere HEINZMANN-Lösungen (z. B. Dual-Fuel-Nachrüstung für den Einsatz alternativer Kraftstoffe) erweitert werden, um jederzeit auf neuestem Stand der Technik zu bleiben - ganz wie es Kundenanforderungen oder gesetzliche Vorgaben erfordern.

Beispiele für die Umrüstung von Schiffsmotoren auf Common-Rail beweisen die Vorteile dieser Technologie.

Common-Rail-Hauptmerkmale

  • Konstant hoher Einspritzdruck unabhängig von der Motorlast, der stets eine gute Verbrennungsqualität mit hohem Wirkungsgrad und niedrigsten Rußemissionen gewährleistet.
  • Ein präziser und kennfeldbasierter Einspritzzeitpunkt im gesamten Betriebsbereich sorgt für niedrigsten Kraftstoffverbrauch, reduzierte Vibrationen und Geräuschpegel sowie eine längere Lebensdauer der Komponenten.
  • Die optionale Kombination mit einer permanenten Zylinderdrucküberwachung ermöglicht eine präzisere Einspritzung für alle Zylinder, was zu weiteren Verbesserungen bei Verbrauch, Geräuschverhalten und Vibrationen.

Common Rail System overview

Projektabwicklung

CS Grafik Projekt Dauer d

Unsere erfahrenen Spezialisten passen das Common-Rail-Nachrüstsystem so an, dass es perfekt zu Ihrem Motor, Ihrer spezifischen Anwendung und Ihren Bedürfnissen passt. Dies bezieht sich insbesondere auf die Konstruktion, die Simulation und die Auslegung der Hochdruckkomponenten.

Nach Auftragseingang werden alle Hauptkomponenten mit modernsten Maschinen im eigenen Haus gefertigt, um höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Ein weltweites Servicenetz sichert die Verfügbarkeit von Austausch- und Ersatzteilen sowie Reparaturen und notwendige After-Sales-Service-Aktivitäten.

Kundenvorteile

YMER Icebreaker with HEINZMANN common rail retrofit system

  • Keine sichtbare Rauchentwicklung
  • Erhebliche Reduzierung des Lärmpegels und der Vibrationen
  • Erhöhter Komfort
  • Positiver Einfluss auf Lebensdauer und Wartungsaufwand von Motoren (OPEX)
  • Kurze Konvertierungszeiten
  • Ein Schlüsselpartner für alle Projektphasen
  • Geprüfte Qualität durch hohe Fachkompetenz
  • Zukunftssichere modulare Erweiterungspakete:
    > Dual-Fuel (LNG, Methanol, Wasserstoff)
    > Überwachungs- und Sicherheitseinheiten
    > Abgasnachbehandlung

Leistungspaket

CR Ingenieurleistungen

  • Unterstützung bei der
    Amortisationsbewertung
  • Projektierung
  • Systemanpassung
  • Installation
  • Inbetriebnahme
  • Tests
  • After Sales Service

Produktion im Haus

Um allerhöchste Qualitätsstandards garantieren zu können, erfolgen Entwicklung und  Fertigung aller CR-Komponenten bei HEINZMANN selbst.

Cleanroom Assembly

Mehr Info

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.