DPF Überwachung und Regeneration DYNTEST

Das DYNTEST System von CPK Automotive ermöglicht die elektronische Steuerung und Überwachung DPF Komponenten. Über ein zentrales Steuergerät werden Gegendruck, Temperatur, Drehzahl sowie sieben weitere Parameter für den Partikelfilter überwacht, gesteuert und aufgezeichnet. Beim Über-/Unterschreiten definierter Schwellenwerte wird Alarm ausgelöst. Das Bussystem ist für Partikelfilter unabhängig von Herstellertyp und Art des Motors sowie Additiv einsetzbar. Es ist als OEM- oder Retrofit-Variante erhältlich. Zu den Anwendungsbereichen zählen On- und Offroad Fahrzeuge, Schiffe, Lokomotiven und Generatoranlagen.
Für detailliertere Informationen besuchen Sie die CPK Automotive Webseite.

Komponente / Modul Beschreibung
DYNTEST ControlBox

Steuerung und Datenlogger in OEM oder Retrofit Ausführung, kombiniert mit PanelBoxen jeweiliger Schutzklasse für On-Road oder Off-Road Anwendungen; optional mit DYNTEST Analyser zur Datenübertragung und -auswertung per PC
Zur Detailseite von CPK Automotive

LiquiCat Modul

FBC Dosiereinheit für passive DPF-Regeneration, integrierbar in das DYNTEST Bussystem zur gesteuerten Dosierung von FBC-Additiven
Zur Detailseite von CPK Automotive
CatFire Modul

HC Dosiereinheit für aktive DPF-Regeneration von Partikelfiltern mit DOC (Diesel-Oxidationskatalysator), integrierbar in das DYNTEST Bussystem
Zur Detailseite von CPK Automotive

RemCo Modul

GSM/GPRS/GPS-Modul zur globalen Datenfernabfrage der geloggten Daten über das Mobilfunk- oder Datennetz und ggf. Alarmierung von Service/Technikmitarbeitern
Zur Detailseite von CPK Automotive

Demonstration der DPF Regeneration, überwacht und gesteuert durch DYNTEST