Erweiterung für mechanische PLN Einspritzsysteme

Elektronische Kraftstoffregelsysteme von HEINZMANN beherrschen alle relevanten Einspritztechnologien, darunter auch die elektronische Steuerung von Pumpe-Leitung-Düse-Systemen. Das elektronisch gesteuerte E-PPN (Electronical Pump Pipe Nozzle) System ist als Erweiterungssystem für bestehende mechanische Einspritzsysteme konzipiert. Seine Hauptkomponente ist ein magnetisch betätigtes Kraftstoffsteuerventil, das in die Hochdruck-Kraftstoffleitung von Dieselmotoren integriert ist.

Auf Grund der präzisen Ansteuerung durch eine Magnetventilsteuergerät bietet das System alle Vorzüge der elektronischen Kraftstoffregelung wie einen präzisen und drehzahl-/lastabhängigen Kraftstoffeinspritzzeitpunkt, Kraftstoffmenge, Zylindergleichstellungs- und Begrenzungsfunktionen sowie Überwachung und Motorschutz. Somit ermöglicht es eine optimierte Verbrennung unter allen Betriebsbedingungen.

Vorteile und Merkmale des E-PPN Systems:

E-PPN Erweiterung für PLN Einspritzsysteme

  • Kompletter Erweiterungssatz für mechanische Dieselkraftstoff-Einspritzsysteme mit Einzelsteckpumpen
  • Add-on-Lösung zur vollelektronischen Regelung der eingespritzten Kraftstoffmenge und des Einspritzzeitpunkts
  • Drehzahl-/lastabhängiger Einspritzzeitpunkt
  • Optimale Zylindergleichstellung
  • Bis zu 350 kW/Zylinder, max. 24 Zylinder
  • Bis zu 1500 bar Systemdruck
  • Zur Nachrüstung und für Neumotoren
  • An unterschiedliche Ausführungen von Kraftstoffpumpen anpassbar
  • Optional: Ausführung für Marineanwendung und Schwerölversion

PLN Systemkomponenten

Komponente Beschreibung
E-PPN Steuerventil
control valve for HEINZMANN E-PPN system

Magnetgesteuertes Kraftstoffsteuerventil zur Erreichung von präzisen Kraftstoffeinspritzzeitpunkten und -mengen. Kann als unabhängiges oder als Erweiterungssystem für vorhandene mechanische PLN-Systeme genutzt werden.

Magnetventilsteuerung
MVC01 EFI controller

Bewährte DARDANOS Magnetventilsteuerung

Drehzahlsensoren
induktive Drehzahlsensoren

Umfangreiche Auswahl an Drehzahlsensoren  (induktiv oder Hall-Effekt)